Organisationsentwicklung

Ein Ziel der Organisationsentwicklung ist die langfristige Steigerung der Leistungsfähigkeit der Organisation und die Verbesserung der Qualität des Arbeitslebens. Bei den Themen Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten sind Fachkräfte für Arbeitssicherheit (SiFa) die Experten und Ansprechpartner in den Betrieben.

Ein funktionierender und effektiver Arbeitsschutz ist in Zeiten steigender Anforderungen in der Arbeitswelt wichtiger denn je, um die Leistungsfähigkeit der Organisation zu erhalten.

Betriebliche Strukturen und Prozesse

Für einen nachhaltig erfolgreichen Arbeitsschutz - ob im Rahmen eines ganzheitlichen Arbeitsschutzmanagements oder durch zugeschnittene Einzelmaßnahmen - sind die vorhandenen betrieblichen Strukturen und Prozesse von Beginn an zu berücksichtigen und Maßnahmen in diese zu integrieren.

Damit dies gelingen kann, muss zunächst die Aufbauorganisation des Unternehmens betrachtet werden. Hierzu gehören zum einen die Funktionen, Zuständigkeiten und Aufgabenbereiche, die von den Beschäftigten bekleidet und ausgeführt werden. Zum anderen fällt darunter die Erfassung von Strukturen und Ressourcen, die die Grundlage für Prozesse im Unternehmen schaffen. Neben der Aufbauorganisation sind Kenntnisse zu den wesentlichen betrieblichen Abläufen ebenfalls von Relevanz. Diese Prozesse werden in „Kernprozesse“, „unterstützende Prozesse“ und „Führungsprozesse“ unterschieden.

Diese vorbereitenden Schritte bilden eine wichtige Grundlage für die Verantwortlichen im Arbeitsschutz, um zu entscheiden, wo und in welchem Umfang neue Maßnahmen ansetzen müssen und welche Mitarbeiter zu beteiligen und einzubeziehen sind.

Arbeitsschutz und Arbeitsschutzmanagement

Arbeitsschutz-Maßnahmen können gezielt an bestimmten Strukturen und Prozessen im Unternehmen ansetzen (z. B. Führungsprozesse) und vorhandene Strukturen und Abläufe gemäß den Zielen des Arbeitsschutzes weiterentwickeln und stärken.

Ein systematisches Arbeitsschutzmanagementsystem hingegen unterstützt Betriebe dabei, die Ziele im Arbeitsschutz effizienter zu erreichen. Es erleichtert die Koordination der Arbeitsschutzaktivitäten und implementiert darüber hinaus einen Prozess der kontinuierlichen Überprüfung und Verbesserung.

Um Arbeitsschutz-Maßnahmen - wie auch ein Arbeitsschutzmanagementsystem - erfolgreich in die betrieblichen Strukturen und Prozesse integrieren zu können, bedarf es einer Strategie und vorbereitender Schritte. Hierzu berät und begleitet systemkonzept Betriebe in der Privatwirtschaft, wie auch Betriebe im öffentlichen Dienst.

Für Fragen oder ein Angebot sprechen Sie mich gerne an: